m&company Logo
Ruben Martin

Ruben Martin

Ruben Martin, in Reus, Spanien geboren, absolvierte seine tänzerische Ausbildung an der Escuela Municipal de Danza, Zaragoza, Spanien und bem Estudio de Danzas de Maria de Avilla. Sein erste Engagement bekam er beim English National Ballet, hier interpretierte er viele Werke von Derek Deanne. In 2000 wurde er Mitglied des San Francisco Ballet und avancierte in 2006 zum Principal Dancer. Zu seinem großen Repertoire gehören Werke der Klassik und der Moderne. Angefangen von Helgi Tomasson über Lubovitch, Morris, Ashton, Balanchine und Tetley, bis hin zu Duato oder Forsythe tanzte er Choreografien saemtlicher wichtiger Choreografen aus allen Epochen der Tanzgeschichte. Als Gast trat Ruben Martin bei der International Gala in Teatre Real in Madrid auf. In 2004 beim Oregon Ballet Theatre in der Rolle Prince Siegfried. In 2006 gastierte er als Prince Siegfried in Christopher Stowell's Schwanensee. In Jahr 2006 wurde er für den Isadora Duncan Award nominiert.